Meisterung- Die Schlüssel zu langfristiger Erfüllung und Erfolg

In einer Welt, die Quickfixes und einfache Schritt für Schritt Programme für deine Ziele und Träume in wenig Zeit oder mit geringem Aufwand predigt, kann es einfach passieren, dass man vergisst, dass es einfach Zeit dauert um nicht nur gut sondern großartig in einer Sache zu werden. Das ist der Zeitpunkt an die Meisterung einer Fähigkeit relevant.

Meisterung ist nicht ein Status, den man erreichen soll, sondern eine Reise, die man als Vorlage zum Leben benutzen kann. Meistens fangen wir neue Aktivitäten an und das mit einem einzigen Ziel – egal ob Tennis, Schach oder der neue Job .

Aber wenn wir den Punkt erreichen, an dem es stagniert und ein Plateau eintritt, ist es verlockend aufzugeben.

Hier findest du den Podcast mit vielen weiteren Geschichten auch bei iTunes(Apple)

Hier findest du den Podcast mit vielen weiteren Geschichten auch bei Stitcher(Android)

Wenn du den Zugang zum Downloadcenter, in dem ALLE Buchzusammenfassungen(Podcastepisoden) zum Download bereit stehen, klicke hier.

Der erste Schritt um das zu durchbrechen, ist unsere Motive zu überdenken. Viele von uns suchen einfach Bestätigung von anderen und sofortige Befriedigung, die damit einhergeht.

Die Metapher der Reise ist tief in allen Kulturen verankert um das Leben zu beschreiben. Das Wort Tao heißt einen Chinesischen beispielsweise auch Weg oder Pfad. Im Buddhismus praktiziert man Meditation auch als Fahrt der Pfad der Wahrheit( Dharma). Auch wir im Westen haben die Metapher des Lebenswegs übernommen.

Wir alle streben nach Meisterung eines bestimmten Lebensbereiches, aber der Pfad ist für viele zu steinig und zu lang und verspricht keinen schnellen und einfachen Resultate.

Die Lüge, die uns erzählt wird :

In der modernen westlichen Welt erzählen uns Marketer, dass unser Weg zur Meisterung in Form von Shortcut und Quick fixes. Du liest immer wieder Schlagzeilen wie: "Werde fit in zwei Wochen, die vier Stunden Arbeitswoche oder Gewinne den Jackpot.

Oft wird versucht uns zu Produktkäufen anzuregen, die helfen sollen ein Ziel in ganz kurzer Zeit zu meistern. Es könnte jedoch nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein.

Es ist aber nicht die Schuld der Marketer, sondern unsere eigene. Wir wollen das System und harte Arbeit umgehen und wählen selbst bei diesen Leuten zu kaufen anstatt den ehrlichen aber längeren Weg zu gehen und auf die zu hören, die uns nicht anlügen.

Der Weg zur Meisterung und Erfolg ist nicht eine gerade Linie sondern eine Serie von Plateaus gefolgt von Sprints des Fortschritts. Es ist daher eine essentielle Aufgabe Plateaus zu lieben und zu überwinden um langfristig Meisterung zu erlangen.

Warum ist es aber so schwer diese Plateaus auszuhalten ?

Unsere Fantasie besteht aus dem Irrglauben von einer unendlichen Anzahl von Siegen und Hochs.

Es gibt momentan keine erprobte Strategie immer ein Auf der Gefühle zu haben außer dich mit Drogen zu betäuben. Aber das ist vermutlich auch nicht die langfristigste Idee.

Diese Quick-fix-Mentalität finden wir in allen Lebensbereich wieder. Sieh dir die moderne Medizin an. Schnelle, risikofreie und einfache Behandlung ist beinahe wie ein Schlachtruf geworden. Symptome bekommen direkt Behandlung während die wahren tiefen Ursachen im Schatten bleiben.

Die meisten Krankheiten, die sich körperlich äußern, sind jedoch nicht körperlicher, sondern mentaler Natur.
Einige der Studien von Dr. Dean Ornish aus San Francisco haben belegt, dass die meisten Herzkrankheiten durch eine langfristig gute Ernährung, Sport, Meditation und die Unterstützung einer sozialen Gruppe verhindert werden können. Eigentlich weiß das jeder. Der Unterschied ist, dass die meisten nicht bereit sind den Weg zu gehen, weil es einfacher ist die Symptome mit einer Pille zu behandeln.

Das Verrückte ist, dass dieses Programm von Ärzten als zu radikal eingestuft wurde. Wenn das radikal ist, was ist dann konservativ? Eine Bypassoperation, in der deine Brust aufgerissen wird, eine 5 % Todesrate, eine 30 % Chance hat neurologischen Schaden anzurichten und oft sogar unnötig ist.

Der Prozess

Beginne mit etwas einfachem wie dem Berühren deiner Stirn mit deiner Hand. Einfach und automatisch. Nichts besonderes. Aber es gab eine Zeit, in der du von dieser Fähigkeit so weit entfernt warst wie ein Beginner am Piano von einer Beethovensonate.

Und du hast schon viel komplizierter Fähigkeiten gemeistert, als eine Beethovensonnate zu spielen. Du hast gelernt mindestens eine Sprache fließend zu sprechen,Geräusche als Worte zu dekodieren und deine Handlungen danach anzupassen.

Trotzdem hast du diese Fähigkeit gelernt. Aber noch viel wichtiger ist, dass du die Fähigkeit de Lernens gelernt hast. Du hast mit etwas Schwerem begonnen und hast es einfach gemacht, indem du das Verhalten anderer imitierst hast und regelmäßig neue Herausforderungen angenommen hast und durch regelmäßige Übung über Jahre die Fähigkeit gemeistert.

Die Studien und Beweislage ist klar. Wir alle sind geborene Genies von Natur aus, aber auch jeder Genie muss an seiner Aufgabe und Kunst arbeiten, um diese auch ans Tageslicht zu bringen.

Aber was sagt die Studienlage bezüglich dem Weg zur Meisterung? Üben der Übung selbst wegen und nicht um ein bestimmtes Resultat zu erreichen- aus Liebe für die Sache.

3 Persönlichkeitstypen, die Schwierigkeiten mit der Meisterung haben

Es gibt drei fundamentale Typen der Persönlichkeit, die mit Meisterung Probleme haben ? Welcher Typ bist du? Es gibt auch Mischtypen und beinahe jeder Mensch hat die Tendenz zu einem dieser Typen( ich definitiv).

Dabbler

Der erste Typ ist der sogenannte Dabbler , der neue Dinge mit Begeisterung anpackt, sich alle Materialien besorgt, die man irgendwann einmal brauchen könnte und sich für erste Verbesserungen auf die Schultern klopft, aber nicht in der Lage ist die Plateaus auszuhalten und schließlich alles fallen lässt.

Beispielsweise, wenn er oder sie sich entscheidet mit Kraftsport zu beginnen, würde der Dabbler alle Blogs und Videos zu dem Thema lesen , alle Nahrungsergänzungsmittel und neue Schuhe kaufen, aber nach dem ersten Plateau sagen: Es ist wohl nicht der richtige Sport für mich.

Um auf dem Pfad der Meisterung zu bleiben müsste er sich selbst ändern. Es ist deutlich einfacher von Möglichkeit zu Möglichkeit zu springen und neu zu beginnen. Dabbler sehen sich als Abenteurer, aber haben auch einen Anteil, der von Carl Jung puer aeternus(das ewige Kind) genannt wird.

Der Besessene

Der Besessene dagegen versucht dagegen alles von beginn an alles direkt optimal zu erlernen. Wenn er beispielsweise eine Tennisstunde nimmt, will er in der ersten Stunde direkt die perfekte Vorhand spielen können. Er ist sehr ungeduldig.

Nur Resultate zählen- scheiß auf den Prozess. Die meiste Zeit entmutigen ihn Plateaus so sehr, dass er aufgibt.
Er versteht nicht die Notwendigkeit der Perioden der Plateaus.

Der Hacker

Hacker nennt man den letzten dieser 3 Menschentypen. Diese sind vollkommen zufrieden damit sich den Rest ihres Lebens auf einem Plateau zu befinden. Wenn wir nochmal zum Tennisbeispiel zurückkehren, sind sie damit zufrieden
den Tennisball ab und zu einmal über das Netz gespielt zu bekommen, wenn sie gegen jemanden spielen, der ihnen in dem Bereich überlegen ist. Sie sind nicht motiviert ihre Grenzen auszutesten um sich weiter zu verbessern.

Das Plateau lieben lernen- Der Weg zur Meisterung

In frühster Kindheit werden wir dazu gedrängt energisch und mit viel Aufwand zu lernen um gute Noten zu bekommen. Uns wird gesagt, dass wir gute Noten haben müssen um auf eine gute weiterführende Schule zu gehen und dann zur Uni um dann schließlich einen guten Job zu bekommen.

Und von dem Geld können wir dann ein schönes Haus und ein Auto kaufen. Wieder und wieder wird uns erzählt, dass wir eine Sache tun sollen, um etwas zu bekommen. So werden viele von uns Gefangene in einem Eisenkäfig aus Verbindlichkeiten.

Keine Frage: Gewisse Verbindlichkeiten haben ihren Platz und Ziele sind wichtig, aber wirkliche Lebensfreude bekommen wir nur im Moment selbst und ist nicht ein Produkt unser Anstrengung. Der Spaß an dem Prozess selbst gibt uns wirkliche Erfüllung und Glück.

In der sogenannten Wenn - dann- Lüge wird uns erzählt, dass wir erst glücklich sind und Erfüllung finden können, wenn gewisse Umstände eingetreten sind, wir den perfekten Partner gefunden haben... Dir kommen diese falschen Versprechungen wahrscheinlich bekannt vor.

Aber selbst nach dem Gewinn der Weltmeisterschaft gibt es immer noch ein Tag danach und noch einen und noch einen. Wenn unser Leben wirklich erfüllt sein soll- ein Leben von Meisterung, wird es Zeit der Plateaus geben. Du selbst hast die Möglichkeit diese Plateaus als Möglichkeit und Notwendigkeit für deinen Durchbruch zu sehen oder rastlose und selbstzerstörerische Versuche zu unternehmen dem Plateau zu entfliehen.

Aber wie zahlreiche Beispiele in der menschlichen Geschichte zeigen, ist Aufmerksamkeit und Ruhm wie Salzwasser für Durstige. Liebe für unsere Aufgabe und unsere Arbeit und der Wille selbst in Abwesenheit der äußeren Belohnung dran zu bleiben dagegen wird langfristig gute Speise und guter Trank sein.

Die Schlüssel auf dem Weg zur Meisterung und langfristigen Erfüllung

Wir Menschen sind darauf ausgelegt vom Beginn unseres Lebens bis zu unserem Tod zu lernen und weiterzuentwickeln.
Die Essenz der Menschseins liegt in unser unglaublichen Fähigkeit zu lernen und uns anzupassen.

In diesem Licht wird deutlich, dass wir genetisch beschenkt sind, sondern, dass wir uns alle auf dieser Reise befinden, sobald wir lernen zu reden und zu gehen.

Schlüssel 1 zur Meisterung: Anleitung

Nur die wenigsten Wege und Fähigkeiten müssen wir alleine lernen. Es ist ratsam von einer Person zu lernen, die den Weg, den du gehen willst, schon gegangen ist. Es ist ratsam sich an den Personen zu orientieren, die die Erwartungen und den Durchschnitt übertroffen haben.

Fast alle Studien betrachten nur den Durchschnittsmenschen oder den Durchschnittsdeutschen anstatt sich auf die Ausreißer zu fokussieren und sich an ihnen ein Beispiel zu nehmen.

Angenommen du lernst von den Besten und erzielst nur zu 10 % deren Leistungen. Du hast beispielsweise nur 10% des Vermögens von Warren Buffett- dann bist du trotzdem noch so reich, dass du dir um Geld nie wieder Sorgen machen musst.

Der Grund, warum viele keine Anleitung suchen ist, dass eine gewisse Art von Bescheidenheit braucht um sich unterzuordnen und einzugestehen, dass man nicht alles weiß.

Schlüssel 2 zur Meisterung : Übung

Hier noch ein Geheimnis: Wenn du dir die meisten großen Künstler, Musiker, Geschäftsmänner und allgemein Topperformer der Welt ansiehst und deren Geschichte, wird dir auffallen, dass die meisten nicht in einen bestimmten Bereich eingestiegen sind, weil sie sich irgendetwas von der Meisterung der Fähigkeit versprochen haben, sondern weil sie ein tiefes inneres Brennen haben an ihrem Projekt und an dieser Fähigkeit zu arbeiten.
Und weil sie die Übung lieben und nicht aus Ungeduld aufgeben, wiederholen sie die einfachen Aufgaben wieder und wieder ohne Erwartungshaltung.

Schlüssel 3 zur Meisterung: Unterordnung und Zuhören

Verstehe mich nicht falsch: Du sollst definitiv nicht blind auf alle Leute hören, die versuchen dir einen Rat zu geben, aber wenn du einmal einen Meister in einem bestimmten Bereich hast, der dort jahrelange Erfahrung hat und Ergebnisse erzielt, ist es sinnvoll sich unterzuordnen und genau zuzuhören.

Es geht darum festgefahrene Glaubenssätze loszulassen um ein neues noch unbekanntes Level zu erreichen.

Von Mentor zu Mentor zu springen, ist in der Essenz ein kläglicher Versuch der Langeweile zu entgehen und sich auf die zwanghafte Suche nach etwas Neuem zu begeben.

Die asiatische Kultur ist voll von Schwertmeistergeschichten, die alle dasselbe Muster haben. Ein Junger Schüler geht bei einem alten Meister in einer entfernten Provinz in die Lehre. In der Beginnerphase wird der Schüler vom Meister immer wieder in seiner Geduld getestet, indem er Wasser tragen und Holz hacken muss.

Monate und vielleicht sogar Jahre vergehen, bis der wahre Meisterungsprozess beginnt.
Dies lässt sich 1 zu 1 auf das Leben übertragen. Auch wir gehen durch eine Phase, wo wir Aufgaben tun müssen,für die wir uns überqualifiziert führen, aber ein wichtiger Teil der Reise um bescheiden und geduldig zu werden.

Es gibt Zeiten, in denen ein Schüler seine hart gewonnenen Kompetenzen aufzugeben um auf eine höhere Bewusstseinsstufe zu kommen.

Schlüssel 4 zur Meisterung: Achtsamkeit und Fokus

Arnold Schwarzenneger war sich sicher, dass das Gewichtheben mit voller Konzentration und Achtsamkeit 10 Mal effektiver ist als Training ohne diese Achtsamkeit. Eine Vision- so Arnold- ist absolut notwendig.

Auch der Golfer Jack Nicklaus sagte, dass nur 10 % seines Erfolges vom Schlag selbst abhängen und die restlichen Prozent nur dem enormen Fokus zuzuschreiben sind

Das Konzept der Homöostase

Wir alle haben gewisse Widerstände gegen große Veränderungen- egal ob sie schlimm oder gut sind. Unser Körper, Gehirn und Verhalten hat die langfristige Tendenz so zu bleiben, wie es ist und innerhalb der engeren Limitationen zu verharren und jedes Mal zurückzufallen, wenn sich etwas ändert.

Diesen Prozess nennt man Homöostase. Das Ganze ist ein Schutzzustand. Wenn beispielsweise deine Körpertemperatur um 10% nach oben und unten schwanken würde, hättest du große Probleme zu überleben. Alle selbstregulierenden Systeme( von Bakterien zum menschlichen Individuum haben diese einen Status der Homöostase.

Ein passendes Beispiel aus dem Alltag findest du in Form eines Thermostat . Er muss sich flexibel an die Umwelt anpassen und so diesen Status der Homöostase bewahren. Immer, wenn etwas passiert, das außerhalb der Norm ist, springt das Thermostat wieder an den Ursprungspunkt zurück.

Das Problem an der Homöostase ist ,dass sie nicht zwischen gut und schlecht unterscheidet.

Wenn eine Änderung in deinem Leben geschieht, gehen alle Alarmglocken der Homöostase an. Diese möchte, dass du sofort damit aufhörst, um keine potenzielle Gefahr zu erschaffen. Sie leistet Widerstand gegen jede Veränderung. Selbst wenn du 20 Jahre ohne Sport gelebt hast, nimmt sie das als einen normalen Zustand wahr und deutet einen Gefahrenzustand an.

Die Schritte und Schlüssel zur Meisterung

1. Gib Acht auf die Wirkungsweise von Homöostase

Das ist das wahrscheinlich wichtigste Prinzip überhaupt. Akzeptiere Rückschläge und Widerstände. Wenn beispielsweise die Alarmglocken angehen, weil es erste Schwierigkeiten gibt, nimm es als Anzeichen dafür, dass dein Leben tatsächlich in einer Umbruchphase ist- genau so wie du wolltest- und nicht als Indikator, dass du die falsche Route gewählt hast.

Behalte im Kopf, dass Homöostase auch für soziale System und Individuen wirkt. Angenommen du warst früher sehr undiszipliniert und faul, aber plötzlich steht du um 6 Uhr auf, läufst 5 Kilometer und bist vor allen im Büro.

Du denkst vielleicht, dass dein soziales Umfeld sich darüber freuen wird, das es so gut klappt und es dir so gut geht. Sei nicht zu sicher !

Behalte im Kopf, dass sich ein ganzes System um dich herum anpassen muss. Also stell dich darauf ein, dass Gegenwind kommt, obwohl du an deiner persönlichen Weiterentwicklung arbeitest.

Sie wünschen dir nichts Schlechtes ! Das ist nun einmal die Funktionsweise der Homöostase.

  • Sei bereit mit deinem inneren Widerstand zur Veränderung zu verhandeln.
  • Verhandlung mit dir selbst ist das Ticket für langfristige Veränderung - eine Verhandlung mit der Homöostase. Dieser Schmerz der Veränderung ist der beste Leitfaden und Kompass für deinen Weg. Gerade an den Punkten, wo die größte Angst liegt und wo du den meisten Schmerz spürst, muss man es gerade deshalb tun.
  • Es braucht also eine achtsame Entschlossenheit auf deinem Weg auch einmal auch aktiv die Schmerzpunkte zu suchen anstatt zu warten, bis sie dich zu Boden ringen. Du kannst nie sicher sein, wo dieser innere Widerstand auftreten wird. Ein Gefühl von Ängsten, psychosomatische Beschwerden, eine Tendenz zur Selbtsabotage?
  • 2. Entwickle ein Unterstützungssystem

    Du kannst den Weg theoretisch alleine gehen, aber einen Begleiter oder eine Gruppe zu haben, die diesen Weg mit dir teilt und die sieh, welche Freude du durch deine Veränderung erhältst, ist unbezahlbar. Menschen, die ähnliche Geschichten und Ziele haben, geben auch dir Kraft,wenn du einmal Zweifel bezüglich deines Pfads hast.

    Optimalerweise hast du einen Mentor, der schon den Weg gegangen ist und von dem lernen kannst.

    Viele psychologische Studien beweisen auch, dass es Menschen unglaubliche Erfüllung gibt und die Lebenserwartung erhöht, Teil einer Gruppe zu sein, die üblichen Normen zu ignorieren und an etwas zu arbeiten, das größer ist, als sie selbst.

    Und was ist, wenn du diesen Weg zur Erfüllung und zur Meisterung alleine gehen musst? Was du immer noch in der Hand hast, ist die Wahl, mit welchen Leuten du dich umgibst. Du kannst also Leute wählen, die dir gut tun und die dich unterstützen.

    Folge einer täglichen Übung

    Jeder Art von Veränderung kann nur angenehm werden und Stabilität gewinnen, indem du eine Praxis langfristig und sehr regelmäßig machst- nicht um ein äußeres Ziel zu erreichen, sondern einfach für die Übung selbst.

    Die Übung ist die Basis des Pfads selbst. Es mag ein Klischee sein, aber es ist wahr. Der Weg ist das Ziel.

    Wir sind das was wir wiederholt tun. Vorzüglichkeit ist daher keine Handlung, sondern eine Gewohnheit.

    Verpflichte dich selbst zu lebenslangem Wachsen.
    Wir tendieren dazu zu vergessen, dass lernen nicht heißt in der Schule zu sitzen oder ein Buch zu lesen. Lernen heißt Veränderung. Bildung und Lernen - egal Bücher, der Körper oder Verhalten involviert sind, ist ein Prozess, der dich als Mensch verändert.

    Der lebenslange Lerner ist im Kern jemand, der es gelernt hat sich an die Umwelt anzupassen und mit der Homöostase umzugehen- weil er es die ganze Zeit tut. Der Pfad ds Lernens und der Meisterung endet nie .

    Übung

    Versuch dein eigenes Leben als Reise und Abenteuer zu sehen und das jeden Tag. Wohin gehst du? Was suchst du ? Wo bist du gerade? Wenn dein Leben ein Buch wäre, in welchem Kapitel wärst du momentan?

    Verstehe, dass diese Reise nur dir gehört und niemand anderem. Also muss auch der Pfad dein eigener sein. Du kannst nur bis zu einem gewissen Zeitpunkt die Reise eines anderen imitieren, wenn du wirklich zu dir selbst stehen willst.

    Höre dir hier die Podcastepisode zu deiner Heldenreise an. Diese Episode hat die Möglichkeit dein komplettes Weltbild zu ändern und setzt dein Leben in einen Rahmen. Dieses Konzept der Heldenreise , das als Muster in allen Sagen, Mythen und Filmen entdeckt werden kann, sorgt für eine tiefe Verständnis, in welchem Lebensabschnitt du dich gerade befindest und lässt dich einfacher mit Rückschlägen umgehen. Beginnst du deine Heldenreise?

    2 Comments

    1. […] die alles gelesen haben, wissen, welche Schritte sie persönlich noch heute unternehmen können um Meisterung zu […]

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.