Wie du persönliche Werte für dein Leben bestimmen kannst – eine Schritt für Schritt- Anleitung zum authentischen Ich

Persönliche Werte sind ein wichtiger Anker in dem Leben jedes Menschen. Jede einzelne Entscheidung, die du in deinem Leben triffst, hängt unterbewusst mit deinem Wertesystem zusammen.

Persönliche Werte, wenn sie nicht nur unterbewusst vorherrschen, sondern auch bewusst gelebt werden, haben das Potenzial dein Leben zu revolutionieren und deine tiefsten inneren Wünsche doppelt so schnell zu erreichen.

Persönliche Werte- eine Geschichte

Eines Tages kam ein König in seinen Schlossgarten. Was er dort sah, schockierte ihn zutiefst. Er sah weit und breit nur sterbende Bäume, Büsche und Blumen. Als er eine alte Eiche nach ihrem Leid fragte, sagt sie, dass sie sich nichts sehnlicher wünsche als wie die Pinie zu sein und deshalb die Äste hängen lasse.

Die Pinie gestand, dass sie neidisch auf die prächtigen Früchte des Apfelbaums sei und niemals die Aufmerksamkeit der Menschen bekam. Aber auch der Apfelbaum trug nur wenige Früchte und sah sehr mitgenommen aus. Auch dieser beklage sich: Ich wünschte, dass ich so blühen würde, wie die Rose.

Doch dann viel ihm eine zunächst unscheinbare Blume auf, die aufrecht und mit Stolz die Sonne genoß. Der König wollte wissen, warum gerade diese unscheinbare Blume so aufblühte, während alle anderen Pflanzen eingingen.

Sie antwortete: Ich glaube als du mich gepflanzt hast, wolltest du Freude. Wenn du eine Eiche, eine Pinie oder einen Apfelbaum gewollt hättest, hättest du diese auch gepflanzt. Deshalb glaube ich, dass ich eigentlich gar nichts anderes sein kann, als das, was ich bin und nach meinen eigenen Vorstellungen und Werten die beste Blume zu werden, die ich sein kann.

Sie dich selbst an ! Es ist langfristig nicht möglich jemand anderes zu sein. Du hast die Wahl: Du kannst wachsen und reifen zur besten Version deiner selbst oder du kannst dich selbst ablehnen und dein wahres Wesen und daran zugrunde gehen.

Was sind persönliche Werte?

Persönliche Werte lenken und leiten jede Entscheidung, die wir in unserem Leben treffen und damit unser Schicksal. Diejenigen, die ihre Werte kennen, werden nicht nur Herr über sich selbst, sondern auch Anführer und Vorbilder in der Gesellschaft.

Persönliche Werte offenbare deine wahre innerste Natur und nicht, wer du glaubst sein zu müssen um ins System zu passen. Sie sind dein Kompass- dein wahrer Norden.

Egal an, welche Person du jetzt auch denkst: Buddha, Aristoteles, Seneca, Jesus, Benjamin Franklin, Nietzsche, Walt Disney, Gandhi, Oprah Winfrey usw. Alle hatten mindestens eine Sache gemeinsam ! Sie waren sich alle ausnahmslos ihren Werten bewusst und sind für sie gerade gestanden- auch wenn Widerstand von außen kam.

Es ist nicht so, dass Menschen mental stark oder mental schwach geboren wurden, sondern die Menschen, die wir mental stark nennen, haben gelernt ihre Emotionen und Gedanken zu regulieren und auch trotz schwerer Umstände nach ihren Werten zu leben.

Es reicht also nicht immer nur rational zu denken um gute Entscheidungen zu treffen. Weil wir Menschen und keine Roboter sind, müssen unser Herz und unser Verstand zusammen arbeiten um wirklich erfüllt zu leben und auch das zu erreichen, was wir erreichen wollen.

Mentale Stärke heißt also nicht eine harte Schale nach Außen zu zeigen und eine starke Rolle vorzuspielen, sondern seine persönlichen Werte und sein Wahres Ich auszuleben.

Oder anders formuliert, ist es deine mehr oder weniger bewusste Intention hinter dem, was du jeden Tag tust.

Etwas wert zu schätzen heißt etwas für wichtig zu halten. Dein tiefstes emotionales Verlangen- das sind persönliche Werte.

Durch persönliche Werte schaffen wir es uns Tag für Tag näher an das anzunähern, was sowohl Platon als auch Aristoteles das gute Leben nennen.

Platon: Nicht das Leben ist das höchste Gut, sondern das gute Leben.


Persönliche Werte ≠ Moral und Ethik

Henry David Thoreau

Eher als Liebe, eher als Ruhm, gib mir Wahrheit ! 

Quelle Wikipedia

Viele Menschen denken,dass es bei den Werten darum geht uns an die Moral der Gesellschaft zu halten und danach zu leben. Keineswegs ! Persönliche Werte sind das, was wir "wertschätzen", was uns wichtig ist und, was uns antreibt. Im Gegensatz zur Moral der Gesellschaft sind persönliche Werte einzigartig für jede Person wie ihr Fingerabdruck.

Persönliche Werte reflektieren das authentische Ich und bestimmen maßgeblich, wie wir uns Tag für Tag verhalten und formen damit unsere Gewohnheiten.

Aristoteles

Wir sind das was wir wiederholt tun. Vorzüglichkeit ist daher keine Handlung, sondern eine Gewohnheit!

Persönliche Werte sind keine Gesetze oder Befehle. Lass dir also von niemandem einreden, wie deine Werte auszusehen haben- erst recht nicht von dir. Ich bin nicht hier um dir meine Werte auf zu zwängen, sondern dir zu helfen deine eigenen zu bestimmen.

Diese sind auch nicht statisch und können sich im Verlauf der Jahre verändern. Es kann durchaus passieren, dass du zu Beginn deines Erwachsenen- Daseins alles auf den Status und die Karriere optimierst, aber sobald du eine Familie hast diese als oberste Priorität setzt.

Sowie sich deine Definition für Erfolg ändert, ändern sich auch persönliche Werte. Es ist also eine lebenslange Aufgabe.

Warum du deine persönlichen Werte kennen musst, um dein authentisches Ich auszuleben

Zeit ist eine der limitiertesten Faktoren, die es gibt. Während wir immer wieder die Möglichkeit haben neues Geld zu verdienen, ist einmal investierte Zeit für immer weg. Wenn wir unsere Hauptzeit mit persönlichen Werten verbringen, die nicht das Feuer der Leidenschaft in uns erwecken, ist der Verlust der Zeit fatal.

Vor allem Seneca spricht von der Vergänglichkeit der Zeit. Auch folgendes Zitat stammt von Seneca:

Wer den Hafen nicht kennt, in den er segeln will, für den ist kein Wind der richtige !- Seneca

Nicht nur Seneca wusste, dass ein Zielhafen (Werte) essentiell ist, um nicht planlos auf dem Meer herum zu segeln. Auch die Grinsekatze aus Alice im Wunderland wusste das.

Die Unterhaltung siehst du in diesem Video: (01:18-01:33)

"Grinsekatze, würdest du mir bitte sagen, wohin ich gehen soll? ", fragte Alice. Die Katze antwortete : " Das hängt zum Großteil davon ab, wohin du gehen willst!"

Alice : "Das ist mir eigentlich egal! " Die Katze: " Dann spielt es keine Rolle, wohin du gehst!"

Persönliche Werte existieren- egal ob wir uns darüber bewusst sind oder nicht. Das Leben wird jedoch deutlich einfacher, wenn du deine Werte annimmst und deine Lebenspläne danach ausrichtest.

Werte sind ein Booster für deinen Erfolg oder sie bremsen Sie bei der Erreichung Ihrer Ziele. Deshalb ist es extrem wichtig sicherzustellen, dass deine Ziele und deine Werte im Einklang stehen. Nicht nach seinen Werten zu leben kann also eine wirklich große Quelle des Unglücks sein.

Wenn wir keine Möglichkeit haben unsere persönlichen Werte zu messen, können wir diesen Lebensbereich nicht verbessern.

Oft stehen unsere persönlichen Werte, Ziele und Prioritäten aber nicht in Einklang! Das kann man immer am Terminkalender der Menschen erkennen. Viele sagen, dass sie die Familie an die oberste Stelle setzen, aber verbringen dann die doppelte Zeit, die sie mit der Familie verbringen wollten, vor dem Fernsehen oder 70 Stunden im Job.

Glaubst du, dass du unter diesen Umständen zufrieden mit deinem Job sein wirst?

Zeige mir deinen Terminkalender und ich zeige dir deine Prioritäten.

Was passiert, wenn deine persönlichen Werte nicht mit deinen Handlungen übereinstimmt- kognitive Dissonanz in der Anwendung

Oft entwickeln wir Menschen bestimmte Gewohnheitsmuster, die das Potenzial haben uns zu zerstören: rauchen, trinken, Stunden lang fernsehen... Was ist das wirkliche Problem dahinter ? Sie sind das Resultat von Frust. Sie haben zu Beginn (!) also kein Trinkproblem, sondern ein Werteproblem.

Der Grund, warum sie Trinken ist, dass sie von einer inneren Zerrissenheit getrieben sind und ihren aktuellen emotionalen Zustand ändern wollen, weil sie den Moment nicht so ertragen, wie er ist.

Jede Entscheidung ist von diesen Werten unterbewusst geleitet. Jedes Mal, wenn du eine schwere Entscheidung treffen musst und Probleme damit hast, kannst du sicher sein, dass der Grund eine kognitive Dissonanz gegenüber deinen Werten ist.

Kognitive Dissonanz entsteht dadurch, dass ein Mensch mehrere Kognitionen hat – Wahrnehmungen, Gedanken, Meinungen, Einstellungen, Wünsche oder Absichten, die nicht miteinander vereinbar sind.

Das heißt, wenn du dir als Affirmation gesetzt hast: Ich habe mein Idealgewicht, aber regelmäßig ganze Torten zum Frühstück inhalierst, meldet sich die kognitive Dissonanz in Form eines unangenehmen Gefühls.

Und um diese unangenehme Gefühl loszuwerden, bleiben dir dann nur wenige Optionen:

  • Du hörst auf die Affirmationen zu wiederholen
  • Bewegung in die Richtung des Ziels
  • Verdrängung der Fakten

  • Das sorgt dafür, dass folgende Fragen aufkommen

  • Was will ich eigentlich in meinem Leben?
  • Selbstständig oder Unternehmer?
  • Wie sieht mein perfekter Partner aus ?
  • Was ist der Sinn meines Lebens?
  • Soll ich der Tradition folgen oder meinen eigenen Weg gehen?

  • Die Analogie des Baumes- Persönliche Werte bestimmen

    Stell dir das Ganze wie ein Baum vor. Persönliche Werte sind die Wurzeln, die uns daran festhalten, was uns wirklich ist. Kurz gesagt: Auf dem Boden halten und festigen.

    Die Stärke deiner Wurzeln bestimmt auch die Robustheit des Stammes, der Äste, der Blätter und der Früchte.

    Warum wir Menschen uns so verhalten, wie wir uns verhalten- die zwei Strömungen

    Es gibt nur zwei primäre Kräfte, von denen wir Menschen getrieben werden: Freude empfinden und Schmerz vermeiden.

    Sieh dir hier meine Podcastepisode dazu an, wenn dich das Thema interessiert.

    Persönliche Werte definieren (Hin-zu- Werte)

    Es ist kein Geheimnis, dass wir Menschen konstant danach streben möglichst schnell Freude zu erfahren. Selbst Ablenkung durch Fernsehen, Alkoholkonsum, lügen um Aufmerksamkeit zu bekommen usw. gehört dazu.

    Aber was steckt dahinter? Es sind emotionale Zustände?

    Hier die häufigsten persönlichen Werte aufgelistet:

  • Liebe
  • Erfolg
  • Freiheit
  • Intimität
  • Sicherheit
  • Abenteuer
  • Macht
  • Leidenschaft
  • Gesundheit
  • Bequemlichkeit
  • Der Unterschied ist, dass wir nicht alle gleich wertschätzen. Wir alle haben eine Hierarchie der persönlichen Werte. Auch für dich werden einige dieser wichtiger sein als andere. Sie kontrollieren unterbewusst die Entscheidungen, die du machst.

    Sorge dich mehr um deinen Charakter als um deinen Ruf! Während dein Charakter die Person ist, die du wirklich bist, ist dein Ruf nur, was andere von dir denken.- John Wooden

    Persönliche Werte definieren (Weg-von- Werte)

    Denk daran: Jedes Mal, wenn wir eine Entscheidung treffen, wägt unser Gehirn ab, welche Handlung weniger Schmerz und mehr Freude bedeutet. Dein jongliert permanent mit Alternativen basierend auf deiner Wertehierachie.

    Wenn ich dich beispielsweise fragen würde mit mir Fallschirmspringen zu gehen und dein größter Weg-von- Wert Angst wäre, würdest du wahrscheinlich ablehnen. Aber wenn dein primärer Weg-von- Wert die Angst vor sozialer Ablehnung wäre, würdest du eher zusagen, weil du die Angst vor sozialer Ablehnung mehr fürchtest als den Sprung selbst.

    Hier die häufigsten persönlichen Werte (Weg- von) aufgelistet:

  • Angst vor Ablehnung
  • Frustration
  • Einsamkeit
  • Niederlage
  • Trauer
  • Scham
  • Erniedrigung

  • Weitere Vorschläge findest du hier:

    Persönliche Werte aufschreiben

    Nimm dir nun die Zeit deine persönlichen Werte aufzuschreiben und die emotionalen Zustände, die du am meisten wertschätzt und priorisiere sie mit Zahlen. (10 persönliche Werte)

    Was kannst du aus diesem Ranking lernen. Wenn dein Nummer 1 Wert Freiheit, Leidenschaft und Macht wäre, würdest du dann andere Entscheidungen treffen, als wenn deine Werte Sicherheit, Komfort, Intimität und Gesundheit wären ? Darauf kannst du wetten!

    Glaubst du, dass diese Menschen dasselbe Auto fahren würden, dasselbe Urlaubsziel hätten und den selben Job machen sollten?

    Eine Person, die gleichzeitig Freiheit und Intimität als Werte hat, wird sich dessen bewusst und kann so gezielt innere Blockaden auflösen.

    Denk dran: Persönliche Werte bestimmen die Richtung deines Lebens und sind der dominante Fokus unser Handlungen.

    Wenn deine Werte einmal gefestigt sind, kannst du dein Leben danach ausrichten und jeden Tag Handlungen in Richtung deiner Ziele und deines optimalen Lebens unternehmen.

    Wenn dir nicht direkt Werte in den Kopf kommen, nimm diesen Leitfaden als Anleitung:

    1) In welchen Momenten deines Lebens hast du dich am besten gefühlt? Welche Menschen waren um dich herum ? Was hat diesem Moment Bedeutung gegeben ? Beschreibe diesen herausragenden Zustand im Detail.

    2) Welche Werte könnten mit dieser Erfahrung zusammenhängen ?

    3) Wähle ein Wort für deine wichtigsten Werte aus und beschreibe, was dies Wort für DICH bedeutet ?

    Die Quelle der Selbstsabotage- Konflikte der persönlichen Werte

    Wenn die Werte der Menschen also nicht in Einklang sind, erzeugt das eine Menge Schmerz. Das ist der Grund, warum Menschen zu beschäftigt sind ihre falschen persönlichen Werte zu verfolgen und im Endeffekt nie ihr wahres Verlangen befriedigen.

    Doch das sind die Dinge, die die Basis für ein ausgewogenes und erfülltes Leben legen. So setzen wir uns Ziele ohne unsere Werte zu kennen und enden unerfüllt, OBWOHL wir unsere Ziele erreichen. "War das alles ?", fragen wir dann häufig

    Das erreichen unser Ziele kann uns ohnehin nicht glücklich machen. Das Leben nach unseren persönlichen Werten schon ! Klingt kontraintuitiv ? Dann höre dir diese Podcastepisode an:


    Bist du jemals in die Falle getappt etwas zu verfolgen, das du selbst gar nicht wolltest, aber es getan hast, weil es von dir erwartet wurde oder du nicht darüber reflektiert hast?

    Wenn deine Art zu denken, zu sprechen und zu handeln mit deinen persönlichen Werten übereinstimmt, fühlst du dich vollständig- in Kontrolle. Die Missachtung der persönlichen Werte lässt dich dagegen die destruktive Frage stellen: Was stimmt nicht mit mir ?

    Die eine Sache, die der Großteil der Menschen im Angesicht des Todes zutiefst bereut, ist nämlich nicht nach ihren eigenen Werten zu leben und nicht zu tun, was sie wirklich wollen.

    Lass uns einmal die Priorisierung und Hierarchie deiner persönlichen Werte betrachten. Wenn du beispielsweise Erfolg als Hin- zu- Wert gewählt hast und Schmerz vor Niederlagen und Ablehnung als Weg- von Wert gewählt hast, siehst du den Fehler ? Es sind zwei gegensätzliche Ziele, weil es langfristig immer Rückschläge geben wird, wenn du dich auf den Weg machst etwas zu bewegen.

    Menschen tendieren dazu mehr zu tun um Schmerz zu vermeiden, als Freude zu empfinden. Der Nobelpreisträger Daniel Kahneman sagt sogar, dass diese Verlustaversion 3 Mal höher ist.

    Viele Menschen haben alles, was sie brauchen und wissen alles, was sie wissen müssen, aber es scheint als ob sie immer von unsichtbaren Kräften zurückgehalten werden. Das ist bloß fehlende Kongruenz (Deckungsgleichheit) der Werte. Um es bildlich auszudrücken: Sie haben einen Engel auf der Schulter sitzen, der sagt: " Mach es !" und einen der schreit " Das wird verdammt nochmal wehtun!"

    Das ist der klassische Fall eines Wertekonflikts, die jeder von uns schon einmal hatte.

    Das werden wir nun jedoch ändern ! Wie ?

    Schritt 1: Werte herausfinden und achtsam in Bezug auf diese werden

    Schritt 1 ist es Achtsamkeit in Bezug auf deine aktuellen Werte zu gewinnen und zu verstehen, warum du tust, was du tust. Welche emotionalen Zustände suchst und welche willst du vermeiden? Indem du deine Liste betrachtest, kannst du die Kraft lenken, die dein Gegenwart und Zukunft kreiert.

    Schritt 2: Freie Wahl für welche persönlichen Werte wir optimieren wollen

    Schritt 2 ist es die bewusste Entscheidung zu machen, welche persönlichen Werte du leben willst um die Qualität deines Lebens zu formen und dir die Zukunft zu erschaffen, die du verdienst.

    Andere zu kennen ist Intelligenz. Sich selbst zu kennen, ist wahre Weisheit! Sich selbst zu meistern, ist die ultimative Macht!- Lao Tzu

    Was ist, wenn ich mich verändere ?

    Das wirst du und zwar dein Leben lang. Aber der Organismus, der sich nicht weiterentwickelt, stirbt. Die Veränderung ist das fundamentalste Gesetz des Lebens gegen das du dich kaum stellen kannst.Das Ziel ist auch nicht eine Rolle von Werten zu spielen, sondern für seine EIGENEN wahren Werte einzustehen.

    Ändere deine Werte und ändere dein Leben

    Jedes Mal, wenn ein Wert geboren wird, nimmt deine Existenz einen neuen Weg ein. Jedes Mal, wenn einer stirbt, wird Platz für einen neuen geschaffen. Indem sich die Werte einer Person ändern, ändert sich auch die Art wie die Person denkt, fühlt, spricht und sich allgemein verhält.

    Oft sind unsere Werte aber nicht unsere eigenen Werte oder die intelligent ausgewählten Ideen eines Meisterplans. Ganz viel ist evolutionär programmiert oder spätestens von der Gesellschaft und der Moral eingepflanzt und ankonditioniert. Wir alle haben dieses Schmerzvermeidungssystem integriert, um zu überleben. Das ist nämlich das primäre Ziel jedes Organismus'.

    Aber was wäre, wenn wir unser Leben so designen könnten, dass es das Schicksal formen würde, das wir begehren. Die Frage ist also eher : Wie sollten meine Werte sein um das Leben zu erschaffen und zu leben, das ich leben will und den größtmöglichsten positiven Einfluss in der Welt zu haben .

  • Welchen Wert bekomme ich davon, das ich diesen persönlichen Wert an diese Stelle der Hierarchie stelle?
  • Was kostet es mich langfristig, dass ich diesen Wert an oberster Stelle habe und nicht einen anderen?

  • Viele High-Achiever und erfolgreiche Menschen haben beispielsweise große Angst Glück oder Gesundheit an oberste Stelle zu setzen, weil sie Angst haben ihren Antrieb und ihre Macht zu verlieren. Diese Wertehierarchie sorgt dafür, dass sie sich selbst nicht erlauben glücklich zu sein.

    “ Folge deiner Bestimmung! Wenn du deiner Bestimmung folgst, machst du dich auf den Weg, den das Schicksal immer für dich bereitgehalten hat. (...) Wenn du deiner Bestimmung folgst, werden sich Türen öffnen, die sich sonst für niemanden geöffnet hätten.- Joseph Campbell

    Zusammenfassung : Meisterung deiner persönlichen Werte:

    Stufe 1: Finde deine Werte heraus und erstelle eine Rangliste über die Wichtigkeit

    Das gibt dir tiefe Einsichten geben, welche emotionale Zustände du am meisten begehrst und was du unbedingt vermeiden willst.
    Das dient dazu dein Schmerz- Freude- System herauszufinden, das in dir eingebaut ist.

    Stufe 2: Wie müssen meine Werte geordnet sein, um das Leben zu bilden, das du erschaffen willst.

    Schreibe eine zweite Liste und ordne sie. Welche Werte müsstest du loslassen und dazu fügen um das Leben zu erschaffen, das du haben willst.

    Es sind mehr als ein paar Worte au einem Blatt Papier- sie sind dein neuer Kompass und die solide Basis für jede Entscheidung, die du triffst.

    Stufe 3: Lass aus den Worten Bilder und persönliche Wertestatements werden

    Hier einmal ein persönliches Beispiel: Einer meiner Kernwerte ist: Der Wind in meinem Gesicht! Es bedeutet für mich die Liebe zum persönlichen Wachstum, dem Fortschritt und dem Abenteuer. Wenn ich lerne und als Person wachse und sehe, dass es voran geht, fühle ich mich lebendig.

    Es ist so, als ob ich meinen Kopf aus dem Autofenster strecke und an einem Sommertag den Fahrtwind spüre.

    Ein paar Vorschläge aus der Glücksforschung

    Natürlich sollte jeder zweifelsohne persönliche Werte bestimmen, aber im Großen und Ganzen haben wir Menschen ziemlich ähnliche Gehirne und deshalb habe ich hier einige allgemeine Ergebnisse aus der Glücksforschung aufgelistet.

  • Erlebnisse > materielle Güter
  • Erschaffe eine flexible Lebensvision
  • Setze deine langfristigen dramatisch hoch
  • Finde oder erschaffe bedeutsame Arbeit
  • Mache das, was du wirklich willst und nicht, was die Gesellschaft dir sagt

  • Persönliche Werte verinnerlichen und leben

    Wie alles im Leben ist auch das Leben der persönlichen Werte eine Gewohnheit.
    Doch wie erinnerst du dich täglich daran. Hier ein paar Ideen:

  • Suche ein Bild, das deine Werte repräsentiert und stelle es als Bildschirmschoner ein
  • Führe eine Liste und hake jeden Abend ab, ob du mindestens eine Sache in jedem Wertebereich erfüllt hast
  • Mit der Zeit stellt sich dann der so genannte compound effect ein und nach und nach festigen sich deine Werte durch die täglichen Handlungen und du lebst dein Leben immer mehr nach deinen wahren Werten und den Werten, die du in deinem Leben als wichtig bestimmt hast.

  • Achtsamkeit entwickeln
  • Was stoppt die Menschen ihr Leben wirklich nach ihren Vorstellungen zu leben? Es sind nur zwei Dinge!

    1) Das Unwissen über die Werte- Heute abgehakt

    2) Fehlende Achtsamkeit

    Oft leben wir unser Leben auf Autopilot und machen die Dinge, die wir immer schon so gemacht haben und die alle so machen ohne zu reflektieren, ob sie überhaupt mit unseren Werten vereinbar sind. Ein Leben ohne Achtsamkeit sorgt dafür, dass wir ein Leben mit der Tendenz zur Trennung von uns selbst leben.

    Achtsamkeit weckt uns auf und lässt uns auf einer tieferen Ebene mit uns selbst verbinden und zu unseren eigenen Werte stehen.

    Persönliche Werte mithilfe eines Tests ermitteln

    Am Ende dieses Beitrags habe ich dir eine kostenlose PDF-Datei zur Verfügung gestellt, die dir wertvolle Hinweise darauf geben kann, welche Werte du besonders wertschätzt und was dein innerer Kompass ist, aber ich möchte dir einen kleinen Vorgeschmack geben.

    Was wir mithilfe dieser Wertebestimmung suchen ist nichts anderes als Erfüllung. Aber halt mal : Er-füllung. Das impliziert, dass eine Leere oder eine Lücke gibt.Wenn wir in unserem Leben etwas wahrnehmen, das uns fehlt,entwickeln wir einen starken Hunger für genau diese Sache, diese Person oder dieses Gefühl. Die Wahrnehmung von Mangel oder Leere schafft einen entsprechenden Wert, die uns antreibt, bis wir ihn erfüllt haben.

    Martin Luther King Jr. hatte einen tiefen Sinn, dass Gerechtigkeit im amerikanischen Leben fehlte und so legte er einen unermesslichen Wert auf die Gerechtigkeit. Albert Einstein hatte einen tiefen Sinn für seine eigene Unwissenheit und so legte er einen außerordentlichen Wert auf die Erlangung von Wissen.

    Zum Beispiel war der Mangel an Gerechtigkeit, den Martin Luther King Jr. für sich und sein Volk wahrnahm die herausfordernde Leere, aus der Martin Luther King Jr einen tiefen Sinn zog und ihn dazu veranlasste, eine Bewegung an zu führen, die seine Nation und die Welt verändern würde.

    Martin Luther King Jr.

    Tatsächlich war sein tiefer Mangel an Erfüllung eine Quelle seiner Inspiration und was ihn dazu veranlasste, andere zu begeistern. Der Gedanke an eine inspirierende Herausforderung mag für viele von uns ungewöhnlich scheinen, die es gewohnt sind, die Herausforderungen negativ zu betrachten und Gefahren zu minimieren.

    Immerhin wollen die meisten Menschen ohne Schwierigkeiten,ohne Schmerzen und ohne Herausforderung leben. Jeder will sich gut fühlen. Jeder möchte ein einfaches unbeschwertes Leben führen. Logisch. Jeder will das.

    Was viel eher die Richtung deines Lebens bestimmt als die Frage: "Woran findest du Gefallen?" ist die Frage: " Für welche Werte oder für welche Menschen bist du bereit Schmerz und Unbequemlichkeit auf dich zu nehmen? "

    Bei mir ist es ziemlich ähnlich:

    Kennst du diese Kinder, die ständig alles hinterfragen und auf alles mit "Waaaaaarum ?" entgegnen. So ein Kind war ich. Schon im Kindesalter konnte ich nicht einfach tun, was andere Leute mir gesagt, wenn ich nicht selbst daran glaubte. Ich habe häufig sehr unbefriedigende Antworten in der Gesellschaft bekommen, wie : " Weil es so ist." oder "Weil ich das sage." Gerade deshalb habe ich ein brennendes Verlangen nach dem Lernen und der Wahrheit entwickelt.

    Hier noch ein anderes Beispiel: Mir hat damals, als ich noch jünger war immer etwas gefehlt, dass mir einen gewissen Sinn gegeben hat- ein Antrieb zur Selbstverwirklichung , was dazu geführt hat, dass ich extrem unglücklich war. Gerade weil ich haargenau weiß, wie es ist in diesem Zustand der gelernten Hilflosigkeit zu sein, habe ich das Gefühl eine Verantwortung zu haben dieses Glück, das ich aus der emotionalen Meisterung gewonnen habe, teilen zu müssen.
    Vielleicht findest du auch in deinem Leben ein ähnliches Beispiel.

    Eine halbherzige Anstrengung, die daher kommt, dass wir fremde Ideale übernommen haben, treibt uns nicht an . Deshalb ist der Wertefaktor ein Schlüssel zum Erreichen eines erfüllten Lebens. Indem du dir deiner höchsten Werte bewusst wirst, mobilisierst du eine tiefe Kraft. Es ist eine unschlagbare Kombination.

    Nichts kann dir Frieden bringen außer du selbst. Nichts kann dir Frieden bringen, außer der Triumph deiner eigenen wahren Prinzipien und Werte. Hier findest du noch weitere extrem tiefgehende Fragen , die dir helfen deine authentischen Werte zu bestimmen.

    Bestimme deine authentischen Werte

    privacy Kein Spam!

    In einer Welt, die ständig versucht dich zu etwas anderem zu machen, ist die größte Errungenschaft du selbst zu sein.
    -Ralph Waldo Emerson

    16 Comments

    1. […] Nachdem wir nun ein wenig in unserem Kopf aufgeräumt haben und Ruhe zugelassen haben, indem wir eine Lücke zwischen Gedanken und Identifikation mit diesen gelassen haben, können wir uns mehr darauf fokussieren, was uns wichtig ist: unsere persönlichen Werte. […]

    2. […] Mal, wenn wir uns für das Richtige entscheiden , anstatt für das Einfache, wachsen wir als Mensch. Durch einen Prozess von täglichen […]

    3. […] Diese 6 menschlichen Bedürfnisse zu verstehen, wird dir helfen wichtige Erkenntnisse in deine Motivationen, psychologischen Tendenzen und deine Werte . […]

    4. […] zwar abgedroschen, aber es ist wahr: Rede mit der Person ! Oft vergessen wir, dass wir andere Wertesysteme haben als andere Menschen und uns nicht dieselben Sachen am Herzen liegen. ich habe vor langer Zeit […]

    5. […] Notwendigkeit hineinzupassen, was gegen unseren Willen ist. Verstehe mich nicht falsch: Persönliche Werte sind enorm wichtig, um einen Anker im Leben zu haben, aber unser MPFC erzählt eine andere […]

    6. […] vergessen wir, dass wir andere Wertesysteme haben als andere Menschen und uns nicht dieselben Sachen am Herzen liegen. Ich habe vor langer Zeit […]

    7. […] Werte und Glaubenssätze unterliegen allem, was wir sind und tun. Wenn das, was wir als Standards für unser Leben betrachten,missachtet wird, fühlen wir Schmerz- egal ob von anderen oder von uns selbst. […]

    8. […] Kosten der Komfortzone- das beklemmende Gefühl aus fehlendem Selbstvertrauen und Angst nicht nach unseren höchsten Werten zu leben und nicht unser herausragendes Potenzial zu […]

    9. […] dem Leben eines Essentialisten ist ein Leben ohne Bedauern. Wenn wir richtig identifiziert haben, was für uns persönlich wirklich zählt, wohin wir unsere Zeit und Energie investieren wollen, dann ist es schwierig, die Entscheidungen zu […]

    10. […] zu glauben, die du wirklich hast. Es geht darum, das zu überwinden, was dich blockiert und auszudrücken, wer du bist. Manchmal stehen wir uns nämlich selbst im Weg. Das klingt für dich nach einer leidenschaftlichen […]

    11. […] Kosten der Komfortzone- das beklemmende Gefühl aus fehlendem Selbstvertrauen und Angst nicht nach unseren höchsten Werten zu leben und nicht unser herausragendes Potenzial zu […]

    12. […] du über das Konzept, aber sagst nicht, wie die Reise aussehen soll. Oder in deiner Episode über "persönliche Werte" sagst du nicht, welche Werte du integriert hast, um so viel glücklicher zu werden und emotionale […]

    13. […] du einmal deine persönlichen Werte festgestellt hast und alle Aspekte, die für dich und deine Identität am wichtigsten sind oder am […]

    14. […] Person erzählt wird und damit hochgradig ungenau und unwahr sein kann. Wir handeln nicht nur nach persönlichen Werten , sondern auch nach denen der […]

    15. […] nicht nur Wiederholung oder Nachahmung. Wir können entweder unseren eigenen Gedanken und persönlichen Werten nachgehen oder anderen die Verantwortung für die richtigen Werte weitergeben und ihre Urteile mehr […]

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.